Zum ersten Mal Kapitän

Telefonnummer 0398232660

Keine Angst vor großen Booten - die KUHNLE-TOURS Flotte ist perfekt ausgestattet, so dass auch jeder Anfänger die Boote sehr gut steuern und manövrieren kann. Modernste Joysticktechnik, Heck- und Bugstrahlruder machen jedes Anlegen zu einem Kinderspiel.

Genießen Sie das Neuland Wasser und stürzen Sie sich in das Hausboot-Fahrvergnügen!

Hausboot Urlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Welche Boote eignen sich für meinen Bootsurlaub?

 

Alle unsere Hausboote eignen sich auch für Hausboot-Neulinge, denn sie sind leicht zu manövrieren und speziell für den Charterbetrieb entwickelt. Fast alle unsere Hausboote haben ein hydraulisches Bugstrahlruder (teilweise auch Heckstrahlruder und Joystick-Steuerung) und sind somit ideale Hausboote für alle Einsteiger, auch ohne Bootsführerschein.


Somit können Sie Ihr Hausboot nach Ihren persönlichen Wünschen auswählen. Wenn Sie einen Urlaub mit einer größeren Gruppe oder Familie planen, dann finden Sie bei den verschiedenen Modellen wie beispielsweise Kormoran, vetus oder Pirate das passende Boot von 2 bis 12 Personen für Ihren Urlaub. Wenn Komfort und Joy-Stick Steuerung wichtig sind, dann ist vielleicht die Aquino das passende Boot für Ihren Urlaub. Aber auch unsere Kormoran Hausboote bieten viel Komfort und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. So können Sie mit wenigen Handgriffen aus zwei Einzelbetten ein Doppeltbett machen, je nach den Bedürfnissen Ihrer Crew.


Wenn Sie noch nicht wissen, ob Sie ein Ferienhaus oder ein Hausboot für Ihren nächsten Urlaub mieten wollen, dann ist das Febomobil die richtige Wahl. Hier verbinden sich Wohngefühl eines Ferienhauses mit der Freiheit eines Hausbootes. So können Sie z.B. auf der großen Dachterrasse des Febomobils 1180 die Natur in vollen Zügen genießen.

 

Welches Revier ist für meinen Hausboot-Törn das Richtige? -  Wo kann man Hausbooturlaub machen?


Wir bieten Ihnen Hausboote in Deutschland, Frankreich und Polen an, in allen Revieren können Sie auch ohne Führerschein fahren. Gerade an der Mecklenburgischen Seenplatte sind die meisten Wasserstraßen mit einer Charterbescheinigung (bei KUHNLE-TOURS inklusive) führerscheinfrei befahrbar. Daher eignet sich die Mecklenburgische Seenplatte mit ihren vielen Seen und Flüssen besonders für Hausboot-Neulinge.
Mit der Basis im Hafendorf Müritz direkt an der Müritz starten Sie Ihre Hausbootferien im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte und können selbst entscheiden, ob Sie eher durch die Kanäle und kleinen Seen der Seenplatte fahren möchten, oder ob Sie sich auf den großen Seen Müritz, Kölpinsee, Fleesensee und Plauer See aufhalten möchten.
Aber auch den anderen Fahrgebieten rund um Berlin, Potsdam, Havel und Dahme-Seenland eignen sich für Einsteiger und wir bieten Ihnen in jedem Revier das passende Boot.
Auch in Frankreich und Polen können Sie ohne Führerschein die Natur entdecken und die Freiheiten Ihres Hausboot-Törns genießen. In Frankreich erwarten Sie darüber hinaus spannende Bauwerke, wie das Schiffshebewerk in Arzviller oder die bis zu 2 km langen Tunnel auf dem Rhein-Marne-Kanal.
Wenn Sie mehr über die einzelnen Fahrgebiete erfahren möchten, dann finden Sie in unserem Bereich Reviere detaillierte Informationen zu allen Regionen sowie Törnvorschläge für Ihren Urlaub.

 

Hausbootfahren - kann ich das auch?

Whatsapp Logo mit der Nummer 0398 23 266 0

Ein Hausboot ist groß

Stimmt, unsere größte Kormoran ist 15 Meter lang und 4,35 Meter breit, dennoch einfach zu steuern und dank Bugstrahlruder, hervorragend zu manövrieren. Eine Schleuse ist etwa 40 Meter lang und 5 Meter breit. Da haben Sie mit Ihrem Auto schon in kleineren Parklücken geparkt oder? Also keine Angst und genießen Sie die Größe des Bootes!

 

Gibt es viele andere Boote auf dem Wasser?

Im Vergleich zum Straßenverkehr ist auf dem Wasser nichts los. Es bewegen sich fast alle im gleichen Tempo wie Sie. Und nicht selten kommt es vor, dass Sie auf einem lauschigen Kanal allein sind mit ein paar Graureihern und Bibern.

 

Muss man navigieren können?

Nein. Sie bekommen aussagekräftiges Kartenmaterial mit an Bord. So ist es quasi unmöglich, dass Sie sich auf den Mecklenburgischen und Märkischen Gewässern, den französischen Kanälen in Elsass-Lothringen oder im Revier Rügen und Bodden verfahren. Wer sich im normalen Straßenverkehr zurecht findet, schafft das auch an Bord. Dort ist es eher leichter, weil auf dem Wasser alles viel langsamer geht.

 

Und wenn ich nicht schnell genug reagiere?

Immer mit der Ruhe, auf dem Hausboot geht alles viel langsamer, als Sie es gewohnt sind. Sie sind mit zehn Stundenkilometern unterwegs, da ist immer Zeit, noch einmal nachzudenken. Und wenn Sie noch ein wenig länger brauchen? Halten Sie einfach an.

 

Ich kenne die Vorschriften auf dem Wasser nicht!

Glücklicherweise wurde das Bootfahren vor der Bürokratie erfunden: Die Verkehrsregeln sind üblicherweise von Logik und Vernunft geprägt, so dass Sie sich mit gesundem Menschenverstand wie von selbst erschließen. Außerdem hilft Ihnen ein Blick auf den Aufkleber am Fahrstand. Dort sind alle Verkehrszeichen abgebildet und ihre Bedeutung kurz und prägnant erklärt.

 

Ein Boot ist auch klein

Stimmt, im Vergleich zu einem Haus ist ein Hausboot kleiner. Aber Sie werden überrascht sein, wie viel Platz Sie an Bord haben. Fast überall Stehhöhe, viele gut zugängliche Schränke, große Betten, ein Vordeck, ein Achterdeck, Platz um sich auch bei voller Besetzung zurückziehen zu können.

buchen Sie jetzt Ihren Hausboot-Urlaub

Alles im Blick

Ausführliche Einweisung

Grillen an Bord

von anderen Urlaubern gern gebucht