Urlaub mit Haustier

Eine Grafik mit den Kontaktdaten zur Firma Kuhnle-Tours.

Sie sind gerade an der Planung Ihres nächsten Urlaubs, aber wollen nicht auf Ihr Haustier verzichten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir ermöglichen Ihnen einen abenteuerlichen und zugleich entspannten Urlaub mit Haustier auf unseren Hausbooten.

Im Folgenden werden fast ausschließlich von Hunden sprechen, da das die häufigsten Begleiter unserer Gäste sind. Natürlich sind auch alle anderen Haustiere willkommen. Wir durften schon Katzen, Hasen, Meerschweinchen und sogar Schildkröten an Bord begrüßen!

 

Eignen sich Hausboote für Tiere?

Ein Hund liegt ganz entspannt auf Deck

Mit dem Haustier auf ein Hausboot?

Vielleicht erscheint Ihnen das im ersten Momemt abwegig, doch was spricht eigentlich dagegen?

Vielleicht zweifeln Sie daran, dass Ihr Tier sich auf einem fahrenden Domizil wohlfühlt?

In diesem Falle können wir Sie beruhigen, denn mit unseren Booten fahren Sie maximal 15 km/h, sodass beispielsweise Ihr Hund ohne großer Probleme die Nase in den Wind halten kann.

Die geringere Geschwindigkeit führt auch dazu, dass der Lärmpegel durch den Motor nicht zu stark ist und den Ohren Ihres Lieblings nicht schadet.

 

Ein weiterer Vorteil am Hausbooturlaub ist, dass Sie zumeist in Ufernähe fahren oder sogar von Hafen zu Hafen - so können Sie ausgiebige Gassirunden individuell planen. Wenn Sie es in Betracht ziehen, nicht regelmäßig einen Hafen anzusteuern, kann Ihnen ein Beiboot (nur ab/an Hafendorf Müritz buchbar) behilflich sein, entspannt an Land zu gehen.

 

Doch warum all das bedenken, wenn man auch entspannt in ein Hotel gehen kann? Ganz einfach: in einem Hotel haben Sie ein Zimmer während Ihres Aufenthalts und immer die gleiche Aussicht, während Sie auf einem Hausboot deutlich mehr Platz haben - schließlich besteht es aus einer oder mehreren Schlafkabinen, einem Salon, einer Küchenzeile und einem Bad. So bieten Sie Ihrem Hund auch während Ihres Urlaubs genügend Bewegungsfreiheit.

 

Voraussetzungen für den Urlaub mit Hund

in Deutschland

Natürlich gibt es auch für einen Hausbooturlaub mit Hund bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen. Dies sind zum einen allgemeine Vorgaben zum Reisen mit Hund:

  • Chip-Kennzeichnung und EU-Heimtierausweis
  • Impfnachweis mit gültiger Tollwutimpfung
  • gültige Hundehaftpflichtversicherung (empfehlenswert).

Zum anderen sollte Ihr Hund für einen Hausbooturlaub keine Angst vor Wasser haben und Grundkenntnisse im Schwimmen besitzen. Wenn Sie bereits einmal mit Ihrem Liebling an Bord eines Schiffes waren und feststellten, dass Ihr Vierbeiner nicht zu den seetauglichsten Kameraden gehört, sollten Sie darüber nachdenken, lieber eines unserer Apartments im Hafendorf Müritz zu buchen, damit Sie Ihren Urlaub auch tatsächlich genießen können.

 

in Frankreich

Frankreich gilt als ein sehr beliebtes Touristenland - zurech auch bei Hundebesitzern, denn die Einreisebestimmungen sind recht entspannt.

Generell müssen Sie die gleichen Eckpunkte beachten, die auch bei der Reise innerhalb Deutschlands gelten:

  • Chip-Kennzeichnung und EU-Heimtierausweis
  • Impfnachweis mit gültiger Tollwutimpfung
  • gültige Hundehaftpflichtversicherung (empfehlenswert).

Hinzu kommt jedoch, dass die Einreise für bestimmte Hunderassen (z. B. Rottweiler) nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt ist.

Auch in Niderviller haben Sie die Möglichkeit, Apartments zu buchen, wenn Ihr Hund nicht seetauglich ist.

 

Vorteile von KUHNLE-TOURS

Warum sollten Sie sich genau für uns als Hausbootvercharterer entscheiden?

Mit uns wählen Sie ein Unternehmen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich Bootsvermietung. Seitdem erweitern wir unsere Flotte beständig und passen Sie für einen hundefreundlichen Urlaub an.

So finden Sie in unseren Febomobilen keine Treppe, sodass sich Ihre tierischen Begleiter ohne Hindernissen frei an Bord bewegen können. Auch auf unseren Aquino- und Kormoran-Modellen verbinden nur kleine Absätze die verschiedenen Räumlichkeiten, wodurch die Gelenke Ihrer Lieblinge geschont werden.

 

Falls Sie mit mehr als einem Hund an Bord gehen möchten, stellt dies kein Problem dar, denn bei uns sind auch zwei oder mehr Hunde herzlich willkommen an Bord. In diesem Falle raten wir Ihnen dazu, eines der größeren Boote auszuwählen, damit Mensch und Hund ausreichend Platz haben.

 

Ein weiterer Grund für einen Hausbooturlaub mit Hund bei KUHNLE-TOURS ist, dass wir Ihnen jediglich eine einmalige Gebühr von 55,- €/Haustier berechnen. Diese wird als Aufwandsentschädigung für zu zeitintensivere Endreinigung betrachtet.

 

Urlaub mit Hund - aber bitte ohne Stress?!

Kennen Sie das? Sie wissen schon seit Monaten, dass Sie morgen in Urlaub fahren werden, doch haben noch nichts gepackt? Und am Ende vergessen Sie ausgerechnet das Spielzeug Ihres Vierbeiners, der Sie dann den ganzen Urlaub über vorwurfsvoll betrachtet. Um das zu vermeiden, haben wir Ihnen eine erste Packliste zusammengestellt, die Sie für Ihren Hausbooturlaub für Ihren tierischen Begleiter benötigen:

 

  • EU-Heimtierausweis
  • Impfnachweis
  • Hundehaftpflichversicherung
  • Hundefutter (bestenfalls das Gleiche wie zu Hause)
  • Lieblingsleckerlis
  • Futter- u. Wassernäpfe
  • Schlafdeckchen/Körbchen
  • Lieblingsspielzeug (bestenfalls zusätzlich schwimmende Spielzeuge zum besonderem Badespaß)
  • Hundehandtuch
  • Bürste zur Fellpflege
  • Reiseapotheke für Hunde (online fertig erhältlich, ansonsten: Mullbinden, Fixierungspflaster, elastische Binden, stumpfe Schere, Pinzette, Fieberthermomether, Zeckenzange, ...)
  • Schwimmweste für Hunde
  • Hundekotbeutel
  • Maulkorb (abhängig von Hunderasse)
  • Leinen

Um Ihrem Hund die Gewöhnung an das vorübergehende neue zu Hause zu erleichtern, geben Sie ihm genug Zeit, dass Boot unter die Lupe - oder in diesem Fall eher Schnüffelnase - zu nehmen. Richten Sie ihm wie gewohnt einen kuscheligen Schlafplatz im Salon oder in einer der Kabinen ein - am besten mit dem Körbchen und den Lieblingsspielzeugen von zu Hause, damit nicht alles neu und fremd riecht. Natürlich schadet auch ein Leckerbissen hier und da nicht, um die Wohlfühlkulisse für Ihren Hund auf dem Hausboot zu schaffen.

Obwohl Sie im Urlaub sind, versuchen Sie sich an die Gassi- und Futterzeiten aus Ihrem Alltag zu halten, denn Ihr Hund hat auch einen festen Tagesrhythmus. Vermeiden Sie eine Futterumstellung - besonders, wenn Ihr Liebling zu den Feinschmeckern gehört. Sie wollen im Urlaub doch auch nicht auf Ihr Lieblingsessen verzichten.

 

Notfall

Zählt Ihr vierbeiniger Begleiter zu den Tollpatschen und Sie haben Angst, dass er versehentlich im Wasser landet? Kein Problem! Legen Sie ihm vorsichtshalber eine Schwimmweste an, mit deren Hilfe Sie Ihren Liebling dann wieder aus dem Wasser an Bord heben können. Das geht recht einfach über einen Griff auf dem Rücken der Westen, über den Sie Ihren kleinen Hund von der Badeplattform aus wieder an Deck heben können. Ist Ihr Hund dafür zu groß, holen Sie in zu zweit zurück - einer "schiebt" im Wasser, der Andere "hebt" von der Plattform aus - und Ihr und Hund ist wieder sich bei Ihnen im Trockenen.

 

Sollte sich Ihr Hund entgegen unserer Erwartungen verletzen, haben wir Ihnen zur Sicherheit hier einmal Tierärzte/-kliniken in der Nähe der Charterstationen rausgesucht:

 

  • Müritz Tierklinik
    Goethestraße 52
    17192 Waren (Müritz)
  • SmartVet Tierarztpraxis
    Gewerbepark 1
    15745 Wildau
    Tel.: 03375 5255750
  • Tierarztpraxs Dr. Bernd Ilgner
    Rudolf-Breitscheid-Straße 21
    16792 Zehdenick
    Tel.: 03307 313031
  • Tierärztliche Klinik für Klein- und Heimtiere
    Alt Biesdorf 22
    12683 Berlin-Biesdorf
    Tel.: 03051 43760
  • VETOLIS Clinique Veterinaire de la Mesange (deutschsprachig)
    11 Rue Dessirier - ZA Les Rives de la Brievre
    57400 Sarrebourg
    Tel.: 0387 249211

 

buchen Sie jetzt Ihren Hausboot-Urlaub

Hund & Hausboot

Der Lieblingsplatz ist gefunden

Zusammen entspannen

Den Hund dabei

Hund & Hausboot

von anderen Urlaubern gern gebucht