Auf der Mosel nach Toul

Biegt man bei Frouard nach Westen ab, erreicht man über den teilweise kanalisierten Lauf der Mosel (Moselle) Toul. Der Rhein-Marne-Kanal fließt dort durch einen alten Stadtgraben. Für Kulturbeflissene sind die Kathedrale Saint-Étienne, die Stiftskirche Saint-Gengoult und die Abtei Saint-Mansuy sowie die Häuser der Altstadt und die Festungswälle sehenswert. Einen Abstecher lohnt die Stadt auf jeden Fall, denn sie gab dem "Côtes de Toul" seinen Namen, dem wichtigsten Weinanbaugebiet Lothringens (der helle Rosé Gris de Toul ist insbesondere für den Sommer ein schöner Bordwein).

 

Die französische Mosel zwischen Frouard und Sierck-les-Bains

Nördlich von Nancy, bei Frouard, zweigt die Moselle ab, die in Deutschland zur Mosel wird und mit der Saar und dem Saarkanal die Drei-Länder-Rundtour bildet. Zwischen Frouard und Sierck-les-Bains ist die Mosel ein weiter Fluss mit kurzen Kanalabschnitten. Städte wie Pont-à-Mousson (Moselbrück), Metz und Thionville verfügen über gute Anlegemöglichkeiten, von denen man bequem zu Fuß durch die schönen Altstädte bummeln kann.

Thionville lohnt sich für Nachtschwärmer: Auf den zahlreichen Plätzen der Stadt sitzen Jung und Alt in Cafés, Restaurants und Kneipen, aber auch die buntsortierten Geschäfte und Boutiquen sind einen Landgang wert. 

Rhein Marne Kanal im Elsass

Elsass Rhein Marne Kanal

Basis Sierck-les-Bains

Kuhnle-Tours Marina Niderviller

Nenning an der Mosel

Schengen an der Mosel

Die Mosel

Schloss Thon, Mosel

Südliche Weinmosel

Wasserbillig an der Mosel