Pont-à- Mousson

 

Pont-à-Mousson erhielt seinen Namen „Moselbrück“ durch eine Brücke aus dem 9. Jahrhundert und liegt idyllisch am Moselufer, etwa auf halbem Weg zwischen Metz und Nancy.

 

Direkt am Moselufer befindet sich die ehemalige Prämonstratenserabtei. Seit 1964 ist der große Klosterkomplex ein Kulturzentrum und Sitz des Europäischen Zentrums für sakrale Kunst. Pont-à-Mousson hat zahlreiche Baudenkmäler aufzuweisen, die als Monument historique geschützt sind.

 

In den Gebäuden des ehemaligen Jesuitenkollegs befand sich zwei Jahrhunderte lang die Universität, die dann nach Nancy verlegt wurde. Vorübergehend wurden die Gebäude von der Königlichen Militärschule genutzt; heute befindet sich hier ein Gymnasium.

 

In der Nähe befinden sich auch:

Metz >>

Toul >>