Keramikstadt Saargemünd

Das reizvolle lothringische Saargemünd erreichen Sie ab Saarbrücken bequem mit der Saarbahn oder mit dem Schiff. Der Saargemünder Keramik-Rundweg führt Sie in 6 Etappen durch eine der ehemals wichtigsten Produktionsstätten für Keramik. Oder entdecken Sie bei einem historischen Rundgang das Stadtzentrum, sowie den neuen Keramikgarten, der im Frühjahr 2009 öffnet.

Auf dem charmanten Keramik-Rundgang entdecken Sie Erfindergeist, Talent, Wissen und Können so wie eine zwei Jahrhunderte alte Tradition.

Sehenswert:

  • Keramik-Museum und Wintergarten (Stadtzentrum) Steingut-Sammlung aus dem 19. und 20. Jahrhundert: Fresken, Vasen, Übertöpfe, große Kamine sowie der so reich verzierte Wintergarten, umrahmt von zwei einmaligen Erd- und Feuerallegorien
  • Museum der Keramiktechniken: die Bliesmühle, eine ehemalige "Wackenmühle", die zur Herstellung von Steingut-Masse genutzt wurde, beherbergt heute das Themenmuseum für Steingut-Technik.
  • Der Garten der Keramiker: mehrere thematische Räume mit eigenem Universum, die an die Farbenpracht und an die Entstehung der Keramik erinnern (Mitglied des grenzüberschreitenden Netzwerkes "Gärten ohne Grenzen")