Bootsurlaub im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte

Die mecklenburgische Seenplatte besteht aus weit über 1000, größtenteils miteinander verbundenen Seen, die zu einem Törn durch Natur und Geschichte einladen. Die Müritz ist der größte See und das Herzstück der Mecklenburgischen Seenplatte.


Von unserer Marina im Hafendorf Müritz starten Sie mit Ihrem Hausboot direkt zentral an der Müritz. Erkunden Sie das „kleine Meer“, die Städte entlang der Müritz oder fahren Sie weiter Richtung Norden und  erkunden Sie die anderen Großseen.

 

 

Die Müritz

Urlaub auf der Müritz

Die Mecklenburgischen Oberseen

Zu den Mecklenburgischen Oberseen zählen die Müritz, der Kölpinsee, der Fleesensee und der Plauer See. Sie bilden den höchsten Punkt der Mecklenburgischen Seenplatte und sind somit der Wasserspeicher der kleineren Seen im Süden. Entlang der Seen laden viele kleinere und größere Städte zu einem Landgang ein. Die Seen des blauen Quartetts sind ohne Schleusen miteinander verbunden und so ein ideales Hausboot- und Segelrevier.

Törnvorschläge

führerscheinfrei

Das blaue Quartett

Hafendorf Müritz – Plau – Hafendorf Müritz

 

Lassen Sie sich von der Größe des blauen Quartetts begeistern und machen Sie mit Ihrer Crew einen Törn bis Plau am See. Genießen Sie während Ihres Stopps in Röbel den Ausblick von der Aussichtsplattform der St.-Marien-Kirche auf die Müritz. Machen Sie einen Altstadtbummel durch die größte Stadt am „kleinen Meer“  Waren oder genießen Sie einen Kaffee in einem der zahlreichen Cafés im Stadthafen.
Über Kölpinsee und Fleesensee erreichen Sie die Inselstadt Malchow mit ihrem alten Stadtkern und Drehbrücke, die Altstadt und Neustadt verbindet.  Über den Petersdorfer See und Lenz erreichen Sie den Plauer See mit der Stadt Plau am See. Am Westufer des Sees erwarten Sie alte Backstei- und Fachwerkhäuser und der lauer Leuchtturm mit Blick auf den Plauer See.
Neben den vielen kleinen Städtchen hat auch die Natur entlang Ihres Törns einiges zu bieten und kleine Buchten laden zum Ankern und Entspannen ein.

 

 

3 bis 7 Tage | 86 km | 0 Schleusen

 

Jetzt das passende Hausboot mieten >>

Die Müritz Runde

Erleben Sie alle Facetten der Müritz und machen Sie mit Ihrem Hausboot einen Abstecher zur Kleinen Müritz und in der Müritzarm. Von unserem Ausgangshafen fahren Sie über die kleine Müritz, vorbei an Rechlin und Vipperow in den Müritzarm bis Buchholz. Der Müritzarm bietet Ihnen viele kleine Buchten zum Ankern, Entspannen oder Angeln. Zurück auf der Müritz lohnt sich ein Halt in Röbel und Waren. Von Waren geht es entlang des Ostufers und des Müritz Nationalparks wieder zurück zum Hafendorf Müritz. Entlang der Strecke lohnt es sich eine Pause einzulegen und den Anker auszuwerfen, mit etwas Glück können Sie den Fischadler bei der Jagd beobachten.


Tipp:
Im Frühjahr und Herbst kommen tausende Kraniche an die Seenplatte. Beobachten Sie die auffälligen Bewohner entspannt  vom Hausboot oder bei einer Führung an Land.


3 Tage | 90 km | 0 Schleusen


Das richtige Boot für Ihren Urlaub >>

 

Einfachfahrt bis Zehdenick

Buchen Sie eine Einfachfahrt vom Hafendorf Müritz bis Zehdenick. Entdecken Sie neue Regionen und sparen Sie sich den Weg zur Ausgangsbasis.

 


3-7 Tage | 93 km | 10 Schleusen


Unsere Einfachfahrten >>

 

führerscheinpflichtig

Rundtörn über Havel und Elde

Mit viel Zeit im Gepäck lohnt sich ein Rundtörn mit dem Hausboot von der Müritz über Berlin, Potsdam, Brandenburg an der Havel und Schwerin. Fahren Sie über die Obere Havelwasserstraße über Fürstenberg und Zehdenick in die Havel-Oder-Wasserstraße. Vorbei an Oranienburg geht es über Potsdam in Richtung Brandenburg.  Je nach Zeit und Wunsch lässt sich auch noch ein Abstecher über Magdeburg einplanen. Dann geht es die Elbe Flussabwärts über Wittenberg und Dömitz in die Müritz-Elde-Wasserstraße. Auch hier kann noch ein Abstecher über Schwerin genommen werden. Mit Plau am See haben Sie die Mecklenburger Großseen wieder erreicht und fahren über Malchow und Waren wieder in Richtung Heimathafen.

 

14-21 Tage | ca. 670 km | 44 Schleusen


Mieten Sie das passende Boot für Ihren Törn >>

 

Einfachfahrt bis Berlin Zeuthen

Wunderschöne Natur und Großstadtfeeling erwartet Sie während Ihrer Tour von unserer Basis im Hafendorf Müritz bis Berlin Zeuthen. Entlang der Havel fahren Sie durch die Mecklenburgische Seenplatte bis zum Havel-Oder Kanal. Über die Spree schippern Sie vorbei an den Sehenswürdigkeiten Berlin, hier lohnt sich der ein oder andere Stopp an einem der vielen Anlegestellen. Vorbei an Köpenick und Schmöckwitz fahren Sie mit dem Hausboot zu Ihrem Zielhafen in Berlin Zeuthen.

 

7-10 Tage | 202 km | 16 Schleusen

 

Unsere Einfachfahrten >>

Das richtige Hausboot für die Müritz

Granzower Moeschen

Minimarina Ferienpark Mirow

Die Mürit am Abend

Hafendorf Müritz

Die Hausbootflotte

Bootshäuser

Hafendorf Müritz Sonnenuntergang

Sportboot vor dem Hafendorf Müritz

Hafendorf Müritz mit Werft

Sonnenuntergang an der Müritz

Fischerhof Vipperow

Kormoran in einer Marina in Vipperow

Stadthafen Waren

  • Heilbad Waren

    Blick vom Hausboot auf die Stadt Waren über die Müritz.

    Die Perle der Müritz! Besuchen Sie das Heilbad und lassen Sie sich in Ihren Bann ziehen. 

    >> mehr Informationen
  • Erholungsort Röbel

    Luftaufnahme von einem Boot, welches in die Röbeler Bucht ein

    Erholungsort Röbel an der Müritz mit einen sehr individuellen Flair und viel Geschichte.

    >> mehr Informationen
  • Inselstadt Malchow

    Luftaufnahme des See´s Müritz - Hausbooturlaub auf der Müritz

    Die Inselstadt Malchow liegt mit ihrem Altstadtkern auf einer Insel zwischen 2 Seen.

    >> mehr Informationen
  • Luftkurort Plau am See

    Das reizvolle Städtchen befindet sich direkt am Westufer von Deutschlands siebtgrößten See.

    >> weitere Informationen
  • Sietow

    Ein Hausboot am Steg

    Ein kleines verträumtes und ursprüngliches Städtchen am Ufer der westlichen Müritz. 

    >> weitere Informationen
  • Göhren Lebbin

    Göhren-Lebbin liegt in der Mecklenburgischen Seenplatte umgeben von leichten Hügeln und vielen Seen.

    >> mehr Informationen

Informationen zu den vier Großseen

Müritz

Dieser See ist 117 Quadratkilometer groß, von West nach Ost sind es rund 15 Kilometer und von Nord nach Süd etwa 25 Kilometer. Das ist so groß, dass man von unserem Hauptstützpunkt im Hafendorf Müritz nur an klaren Tagen das Nordufer sehen kann. Viel Platz also für lange Schläge mit der Segelyacht oder eine gemütliche Überfahrt mit dem Hausboot.

 

Am Westufer der Müritz - Röbel:

Wegen seiner historischen Altstadt und seiner geschützten Bucht mit vielen Anlegemöglichkeiten gilt Röbel als eines der schönsten Ausflugsziele an der Müritz. Es lohnt sich, den Kirchturm zu besteigen: Das Panorama über zwei aufeinanderfolgende Buchten und die Weite der Müritz ist unvergleichlich.

 

Die südliche Müritzregion:

Mit der Kleinen Müritz, dem Müritzarm und dem Müritzsee - gibt es wenig urbanes Leben. Dafür liegen die kleinen Orte (Rechlin, Ludorf, Buchholz) in eine wunderschöne Naturlandschaft eingebettet. Ein besonderer kulinarischer Landausflug lohnt sich vom Wasserwanderrastplatz Ludorf zum Romantik Hotel Gutshaus: Hier gibt es in historisch-landadeliger Atmosphäre im Stil der dänischen Klinkerrenaissance eine ausgezeichnete Küche - zu Fuß sind es circa 20 Minuten, mit dem Fahrrad noch schneller. Hautnah erleben kann man die Natur am besten vom Wasser aus oder bei einem Landausflug in den Müritz-Nationalpark.

 

Am Nordufer des Sees:

An der sogenannten Binnenmüritz, liegt Waren, die größte Stadt an der Müritz. Veranstaltungen wie die Müritz Sail, das Hafenfest und Open-Air-Konzerte machen den Landgang zum Erlebnis. Auch der Besuch des Müritzeums lohnt, im Mittelpunkt der Ausstellung steht eine einmalige Aquarienlandschaft mit einer nachgebildeten Flusslandschaft. Die einzigartige Architektur ist sehr imposant und in Verbindung mit der vielfältigen Ausstellungen ein Erlebnis für Jung und Alt.

Kölpinsee

Auf dem Weg zum Kölpinsee können Sie bei den Müritzfischern in Eldenburg fangfrische oder geräucherte Fische erwerben und selber in der Kombüse zubereiten oder dort am Imbiss direkt genießen.

Vom Kölpinsee lohnt der Abstecher nach Jabel: Zwischen Jabelschem und Kölpinsee befindet sich die Halbinsel Damerower Werder - ein besonderes Schutzgebiet, in dem Wisente in einem Freigehege leben. Idealer Anleger für einen Besuch bei den schwersten und größten Landsäugetieren Europas ist die Fischerei Damerow.

Fleesensee

Am Südufer des Fleesensee lohnt der Landgang in Untergöhren und der Besuch Deutschlands größter Ferien- und Freizeitanlage: Wer gut Essen gehen möchte, findet im Radisson SAS Resort Schloß Fleesensee bestimmt das Richtige. Für Golfer bietet der Golf & Country Club ein vielseitiges Angebot und das Fleesensee Spa verügt über hervorragendeWellnessmöglichkeiten. Für Kunden steht ein Shuttle zur Verfügung.

Etwas westlicher liegt die alte Klosterstadt Malchow. Sie bietet durch ihre Insellage überall einen Blick aufs Wasser.

Plauer See

In den idyllischen Ankerbuchten des südlichen Teils des Plauer Sees lässt sich wunderbar eine Badepause einlegen, um danach die hübsche Stadt Plau anzulaufen. Vom Liegeplatz ist man mit ein paar Schritten im Ortskern, wo es Versorgungsmöglichkeiten und einige gute Restaurants gibt.

Wenn sich in Plau die alte Hubbrücke öffnet, liegt der kanalisierte Abschnitt der Müritz-Elde-Wasserstraße vor Ihnen: Ab hier schlängelt sich der Kanal in Richtung Dömitz und Schwerin.

Events an der Großseenplatte

Sie möchten gern wissen, welche Veranstaltungen in der Nähe stattfinden? Dann schauen Sie bei unserem Veranstaltungskalender vorbei.