An- und Abreisetage

Sie können an allen Ausgangsbasen die Charterboote an unterschiedlichen Tagen übernehmen. Bei der Planung Ihres Bootsurlaubs bitten wir Sie, zu berücksichtigen, dass die An- und Abreisetage nicht als Erholungstage angesehen werden dürfen. Die Übernahme erfolgt zwischen 15 und 18 Uhr. Es ist wichtig, dass Sie dafür genügend Zeit und Ruhe mitbringen. Die Rückgabe des Bootes erfolgt bis 8.30 Uhr. 

Bootsbesichtigung

In unserem Hafendorf Müritz in Rechlin können Sie zahlreiche Besichtigungsboote erkunden.

Bootsübergabe

Wir erwarten Sie im Marinabüro. Hier benötigen wir von Ihnen:

  • den Reisegutschein/Voucher
  • Ihren Bootsführerschein im Original, sofern vorhanden
  • die Kaution, entweder in bar oder per VISA- oder Mastercard (Die Kaution beträgt entweder 1.200,- Euro oder 250,- Euro, wenn Sie eine Kautionsminderung hinzugebucht haben.) und die Treibstoffpauschale in Höhe von 190,- Euro
  • eine eventuelle Restzahlung.

 

Sie erhalten von uns:

  • zweimal das Übergabeprotokoll, einmal mit und einmal ohne Inventarliste des Bootes. Hier quittieren wir und Sie, dass die Kaution für das Boot hinterlegt wurde. Auf diesem Übernahmeprotokoll schreibt der Kollege bei der praktischen Einweisung den Anfangsstand des Betriebsstundenzählers auf.
  • das Bordbuch: Hier finden Sie wichtige Details zur Technik, die Papiere für das Boot, sowie ein Schadensprotokoll, falls Sie einen Schaden verursachen. Weiterhin ist auf dem Bordbuch eine Service- und Notrufnummer, die 24 Stunden erreichbar ist, falls Sie Fragen zur Technik haben oder ein Defekt vorliegt. (liegt ab sofort auf dem Boot drauf)
  • Kinderschwimmwesten bei Bedarf

 

Anschließend können Sie, sofern Ihr Boot bereits bezugsfertig ist, das Boot beladen und einziehen. Wir möchten Sie bitten, die Inventarliste durchzugehen und eventuelle Abweichungen dem Kollegen bei der Einweisung mitzuteilen.

Wenn Sie ohne Bootsführerschein fahren, ist es in Deutschland gesetzlich festgelegt, eine dreistündige Einweisung zu bekommen. Ab ca. 16 Uhr beginnt der anderthalbstündige Theorieunterricht (kann auch abweichen). Wir möchten Sie bitten, sofern es möglich ist, nur zu zweit oder zu dritt daran teilzunehmen. Eventuell können die anderen Mitfahrer das Boot derweil beladen.

Im Voraus oder im Anschluss bekommen Sie Ihre praktische Einweisung, die circa anderthalb Stunden dauert. Hier dürfen alle Mitfahrer an Bord sein.

Einkauf

Sie finden in unseren Basen Einkaufsmöglichkeiten. Einen Einkaufsservice unsererseits gibt es nicht.

Kuhnle Bootskiste

Die Kuhnle-Bootskiste ist ein Vorschlag von uns, was Sie an Bord mitnehmen könnten. (Die Bootskiste ist bei uns nicht bestellbar, im Kapitänshandbuch vorhanden.)

Parkplätze

Parkplätze sind an den Charterbasen vorhanden. Teilweise können Sie überwachte oder Garagenstellplätze mieten. 

Taxi

Bitte reservieren Sie die Transfers direkt bei den angegebenen Firmen. Die Bezahlung erfolgt direkt bei dem Unternehmen. Wir empfehlen, die Reservierung einige Tage vorher vorzunehmen.

Deutschland:

  • Taxi/Mietwagenzentrale P.Moritz / Telefon 039833 20454 oder 0171 4301361 / taxibetrieb-moritz.de
  • Taxi Strelitz / Telefon 03981 256555 / info(at)taxi-strelitz.eu
  • Taxi Heise / Telefon 039833 26726
  • Taxi Berlin / Telefon 030 202020
  • Allround Taxi / Telefon 0160 97208897oder 0171 4340646 oder taxi-allround(at)t-online.de

Polen:

  • Wagner Transporte / Telefon (0048)5 10 033 473 / www.wagnertransporte.pl
  • Radio Taxi Slesin / Telefon (0048)6 07 065 186

Törnplanung

Vorab schicken wir Ihnen einen „Törnplaner“ mit Wasserkarten und einen ausführlichen Verzeichnis über Anlegestellen, Schleusenzeiten und Einkaufsmöglichkeiten. Auf den Booten gibt es zusätzlich einen „Törnatlas“ mit sehr detaillierten Wasserkarten und Informationen zu Wassertiefen, -breiten, Untiefen, Schleusen, Informationen zu den Ausstattungen der Marinas etc.

Unterlagen

Sie bekommen von uns vorab folgende Unterlagen zugesendet: Das Kapitänshandbuch und Törnliteratur (je nach Revier einen Törnplaner, eine Wasserkarte oder einen Kanalführer).

Vorbereitete Törns

Wir haben für Sie Törnvorschläge in den Katalogen „Bootsferien“, „Törnplaner Mecklenburgische und Märkische Gewässer“, „Törnplaner Peene, Oder und Bodden“ und  „Törnatlas Mecklenburgische und Märkische Gewässer“ erstellt.

Zahlungsmittel

Ihre Reise bezahlen Sie im Voraus per Überweisung, Kreditkarte (Visa- oder Mastercard) oder bar. Die Kaution hinterlegen Sie bei Übernahme per Kreditkarte oder in bar.